BAD KISSINGEN

Wo Flächen für Sport und Spiel zur Spielwiese von Architekten werden

Wenn Bayerns Architekten vorführen, was ihr Berufsstand Neues zu Wege gebracht hat, beschränken sie sich nicht auf Gebäude. Bei der Kissinger Station der Architektouren 2013 am Wochenende etwa ging es um Außenanlagen. Die Lebenshilfe und das Kissinger Büro für Orts-, Landschafts- und Freiraumplanung Neisser präsentierte die Freianlagen rund um die erneuerte Franz-von-Prümmer-Schule.

Das Büro hat die Bereiche zur Erschließung der Schule deutlich von denen mit Aufenthaltsqualität getrennt. Vor der Schule kommen Busse an und parken Autos. Dahinter sind eine 50-Meter-Bahn, Spielflächen, ein Sinnespfad und eine Art Freiluft-Klassenzimmer angesiedelt. Schade nur, dass zumindest am Samstag nur wenige Neugierige zum Besichtigen kamen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Bad Kissingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!