Sulzthal

Zeit vergeht, Schönheit bleibt

Viertes Oldtimertreffen: 150 gewienerte Schönheiten glänzten im Sonnenschein. Das älteste Fahrzeug war ein Dixi aus dem Baujahr 1929
"Etwa 30 Jahre war dieses Auto im Schuppen gestanden", sagt Karl Zitzmann. Mir seinem 71 Jahre alten Triumph erntet er strahlendes Lachen im Straßenverkehr.
"Etwa 30 Jahre war dieses Auto im Schuppen gestanden", sagt Karl Zitzmann. Mir seinem 71 Jahre alten Triumph erntet er strahlendes Lachen im Straßenverkehr.
Oldtimer-Schönheiten glänzten am Samstag in der Sonne. Es war ausgezeichnetes Cabriowetter. Bereits zum vierten Mal veranstaltete der ansässige Motorsportclub MSC Sulzthal ein solch spektakuläres Treffen für Automobile, Motorräder und Traktoren. Rund 150 Fahrzeuge, die älter als 1991 sind, ließen sich auf dieser Veranstaltung bewundern. Das älteste Fahrzeug war ein Eisenach-BMW Dixi aus dem Baujahr 1929."Es macht mir einfach Spaß, dabei zu sein", sagt "RO 80"-Fahrer Dieter Huhnstock aus Bad Neustadt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen