Zeitlofs

Zeitlofs erhält Höchstfördersumme für Generalsanierung der Grundschule

Im Markt Zeitlofs ist die Freude groß. Die Gemeinde ist für das Kommunalinvestitionsprogramm Schulinfrastruktur (KIP-S) ausgewählt worden.
Es tropft durchs Dach und die Toiletten müssten auch dringend saniert werden. Nun sind Fördermittel bereitgestellt worden. Foto:  Archiv/Ulrike Müller
Es tropft durchs Dach und die Toiletten müssten auch dringend saniert werden. Nun sind Fördermittel bereitgestellt worden. Foto: Archiv/Ulrike Müller
Insgesamt werden rund 2,9 Millionen Euro für die dringend notwendige Generalsanierung der Grundschule bereitgestellt. Die erste Kostenschätzung geht von etwas mehr als 3,5 Millionen Euro Gesamtkosten aus. Das sagt Tobias Fritzmann, Geschäftsleiter der Gemeindeverwaltung. Die Förderzusage erreichte das Rathaus am vergangenen Dienstag. "Wir freuen uns, dass wir mit KIP-S die Generalsanierung unserer Schule nun anpacken können", ergänzt Bürgermeister Wilhelm Friedrich ( CSU ). Nun werde damit begonnen, ein Ingenieurbüro zu beauftragen und die einzelnen Gewerke auszuschreiben.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen