Ramsthal

Zeitreise mit der Gitarre

Volker Waldau gastierte mit einem Solokonzert im Haus Erlebenskunst in Ramsthal im Rahmen des Saale-Musicums.
Voller Waldau bot seinem Publikum die Gelegenheit, sich auf eine träumerische Reise in vergangene Jahre zu begeben, um das Lebensgefühl dieser Zeiten musikalisch zu erspüren. Fotos: Andreas Lomb
Voller Waldau bot seinem Publikum die Gelegenheit, sich auf eine träumerische Reise in vergangene Jahre zu begeben, um das Lebensgefühl dieser Zeiten musikalisch zu erspüren. Fotos: Andreas Lomb
Auf dem Weg entlang der fränkischen Saale fand im Haus Erlebenskunst in Ramsthal das erste Solokonzert des Gitarristen Volker Waldau mit dem Titel "In a mellow tone" statt. Kuno Holzheimer von der Musikakademie Hammelburg brachte das Symbol des Kultur-Festivals "Saale-Musicum", ein Floß, zu den Besuchern des Konzertes ins alte Schulhaus. Holzheimer betonte die Bedeutung des Festivals für die Region, welches die Angebote in Musik, Kulinarik und regionalen Produkten bereits zu fünfzehnten Mal präsentiert.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen