Bad Brückenau

Zu Fuß über Grenzen hinweg

Für die Völkerverständigung setzt sich Gerhard Schumm seit Jahrzehnten im Förderverein Europäische Städtepartnerschaften ein. Die Freundschaften halten auch in Zeiten der Pandemie und des Brexits. Was sind die zukünftigen Pläne?
Seine Heimat Bad Brückenau zeigt der Rhöner Gerhard Schumm gerne Gästen aus aller Welt, besonders den Freunden aus den Partnerstädten. Foto: Julia Raab       -  Seine Heimat Bad Brückenau zeigt der Rhöner Gerhard Schumm gerne Gästen aus aller Welt, besonders den Freunden aus den Partnerstädten. Foto: Julia Raab
| Seine Heimat Bad Brückenau zeigt der Rhöner Gerhard Schumm gerne Gästen aus aller Welt, besonders den Freunden aus den Partnerstädten. Foto: Julia Raab

Geht es um den Förderverein Europäische Städtepartnerschaften Bad Brückenau , dann gibt es vieles zu erzählen. Neben einer bewegten Geschichte mit vielen neuen und alten Freundschaften, den Reisen nach England und Frankreich, ist der sportliche Aspekt ein besonders wichtiger. Gerhard Schumm ist einer der großen Treiber von diesem Teil der Geschichte. Der passionierte Sportler erhielt auf der letzten Vereinssitzung im September deshalb die Ehrenmitgliedschaft für sein Engagement. Besuch zu FußDer Sport war auch sein Einstieg in die partnerschaftlichen Beziehungen: Er hörte davon, dass eine Läufergruppe ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung