Oberelsbach

Zu Gast in der eigenen Heimat

Einheimische können die Umweltbildungsstätte Oberelsbach erstmals bei Spezialprogrammen kennenlernen. Einen Überblick gibt es im ersten Jahresprogramm.
Erstmals hat die Umweltbildungsstätte Oberelsbach ein Jahresprogramm 2018/19 herausgebracht.  Die Broschüre präsentieren die Initiatoren (von links: Bürgermeisterin Birgit Erb, Braumeister Andreas Seufert, Kathrin Wimmer vom Markt Oberelsbach und Bernd Fischer, Geschäftsführer Umweltbildungsstätte Oberelsbach) in der Paxbräu, die auch auf dem Erkundungsprogramm steht.  Tonya Schulz       -  Erstmals hat die Umweltbildungsstätte Oberelsbach ein Jahresprogramm 2018/19 herausgebracht.  Die Broschüre präsentieren die Initiatoren (von links: Bürgermeisterin Birgit Erb, Braumeister Andreas Seufert, Kathrin Wimmer vom Markt Oberelsbach und Bernd Fischer, Geschäftsführer Umweltbildungsstätte Oberelsbach) in der Paxbräu, die auch auf dem Erkundungsprogramm steht.  Tonya Schulz
| Erstmals hat die Umweltbildungsstätte Oberelsbach ein Jahresprogramm 2018/19 herausgebracht. Die Broschüre präsentieren die Initiatoren (von links: Bürgermeisterin Birgit Erb, Braumeister Andreas Seufert, Kathrin Wimmer vom Markt Oberelsbach und Bernd Fischer, Geschäftsführer Umweltbildungsstätte Oberelsbach) in der Paxbräu, die auch auf dem Erkundungsprogramm steht. Tonya Schulz

Druckfrisch gibt es von der Umweltbildungsstätte Oberelsbach erstmals ein übersichtliches Jahresprogramm. Im praktischen Flyer-Format sind die wichtigsten Termine für Fortbildungen, Messen und Märkte aufgeführt. Neu sind Programme für Einheimische in Zusammenarbeit mit dem Markt Oberelsbach . "Viele Rhöner wissen immer noch nicht genau, was hinter der Fassade unserer Umweltbildungsstätte in Oberelsbach passiert", konstatiert Geschäftsführer Bernd Fischer .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!