Münnerstadt

MP+Zwei Wochen Straßensperre am Jörgentor

Das Münnerstädter Jörgentor wird ab Ostern 2022 saniert werden. Warum die Arbeiten für den Planer und die Baufirmen eine logistische Herausforderung sein werden.
Wegen der engen Straßenverhältnisse wird schon der Gerüstbau bei der Sanierung des Jörgentors eine Herausforderung. Die Durchfahrt muss für den Gerüstbau eine Zeitlang gesperrt werden, ebenso der Fußgängerweg. Foto: Heike Beudert       -  Wegen der engen Straßenverhältnisse wird schon der Gerüstbau bei der Sanierung des Jörgentors eine Herausforderung. Die Durchfahrt muss für den Gerüstbau eine Zeitlang gesperrt werden, ebenso der Fußgängerweg. Foto: Heike Beudert
| Wegen der engen Straßenverhältnisse wird schon der Gerüstbau bei der Sanierung des Jörgentors eine Herausforderung. Die Durchfahrt muss für den Gerüstbau eine Zeitlang gesperrt werden, ebenso der Fußgängerweg. Foto: Heike Beudert

Die Sanierung des Jörgentores wird erst im Frühjahr 2022 - mit Start der Osterferien - beginnen. Der Stadtrat schloss sich damit einer Empfehlung des Ingenieurbüros Federlein an. In der jüngsten Sitzung des Stadtrates hatte der Ingenieur Stefan Federlein dem Gremium drei mögliche Startzeiten erarbeitet, zwei davon lagen bereits in diesem Jahr, in den Allerheiligen- oder Weihnachtsferien. Wegen möglicher Engpässe im Baugewerbe und aktuell hoher Baupreise plädierte der Planer jedoch für die Verschiebung auf das nächste Jahr.

Weiterlesen mit MP+