SCHONDRA

Autofahrer auf der Flucht: Von Polizeiauto angefahren

Auf der Flucht vor der Polizei ist ein betrunkener Autofahrer bei Schondra (Kreis Bad Kissingen) mit seinem Wagen verunglückt. Kurz darauf wurde er auch noch von einem Polizeiauto angefahren, dessen Fahrer nicht mehr ausweichen konnte.
Unfall bei Singenrain
Mit diesem Auto floh ein 19-Jähriger in der Nacht zum Sonntag (20.06.2010) vor der Polizei. Auf der Straße zwischen Singenrain und Oehrberg prallte er gegen die Böschung. Der nicht angeschnallte Fahrer wurde dabei aus dem Wagen geschleudert. Foto: Foto: Polizei
Der 19-Jährige hatte in der Nacht zum Sonntag mit seinem Auto Gas gegeben, als ihn eine Streife in der Nähe des Schondraer Ortsteils Singenrain kontrollieren wollte. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf, verloren zunächst den Sichtkontakt und sahen nach eigenen Angaben dann in einer Linkskurve plötzlich eine Staubwolke.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen