RANDERSACKER

Bald sechsspurig über den Main

(tf) Zum letzten Mal wurde in der Nacht von Donnerstag auf diesen Freitag die Verkehrsführung auf der Mainbrücke der Autobahn 3 bei Randersacker (Lkr. Würzburg) geändert. In der Nacht zum Freitag wurde der Verkehr zunächst wieder getrennt.
(tf) Zum letzten Mal wurde in der Nacht von Donnerstag auf diesen Freitag die Verkehrsführung auf der Mainbrücke der Autobahn 3 bei Randersacker (Lkr. Würzburg) geändert. In der Nacht zum Freitag wurde der Verkehr zunächst wieder getrennt. Das heißt, dass Fahrzeuge Richtung Frankfurt nun auf der Nordfahrbahn zweispurig fahren können. Bis Dienstagabend. Dann, so gehen die Verantwortlichen der Autobahndirektion Nordbayern davon aus, sind alle Arbeiten auf der 540 Meter langen Brücke abgeschlossen und mit zwei Wochen Verspätung ist ein weiteres Etappenziel im Ausbau der A 3 geschafft.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen