SCHWEINFURT/WÜRZBURG

Floriansjünger fordern rund 400 000 Euro

Alle größeren bayerischen Städte haben dieses Problem. Nicht nur Schweinfurt. Aber hier ist es in den vergangenen Wochen hochgekocht. Ein Streit um alte Gehaltsansprüche der rund 45 Berufsfeuerwehrleute, entstanden durch ein Urteil des Europäischen Gerichtshof (EuGH) aus dem Jahr 2005, hat zu teils erheblichen ...
Allzeit bereit: Weil Bereitschaftszeiten als Dienstzeiten angerechnet werden müssen, kämpfen die Berufsfeuerwehrleute um einen Ausgleich.Foto: Vollmann

Web-Abo monatlich kündbar

  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 13.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR