Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger über potenzielle Gefahren für die Eurozone

Seit genau zehn Jahren ist Peter Bofinger Mitglied des Sachverständigenrats der Bundesregierung – und er wird es noch für weitere fünf Jahre sein. Beim Besuch Bofingers in der Redaktion dieser Zeitung sprachen wir mit dem Volkswirtschaftsprofessor an der Universität Würzburg natürlich über das Thema ...
Wirtschaftsweiser Peter Bofinger: Zu viel Sparen bremst die Wirtschaft aus. Foto: Foto: Daniel Biscan
Seit genau zehn Jahren ist Peter Bofinger Mitglied des Sachverständigenrats der Bundesregierung – und er wird es noch für weitere fünf Jahre sein. Beim Besuch Bofingers in der Redaktion dieser Zeitung sprachen wir mit dem Volkswirtschaftsprofessor an der Universität Würzburg natürlich über das Thema Schuldenkrise. Aber auch über seine Rolle als Ratgeber der Kanzlerin, ein Angebot des ehemaligen Kanzlers Gerhard Schröder – und seinen letzten TV-Auftritt in der ZDF-Sendung „Pelzig hält sich“. Frage: Guten Tag Herr Bofinger. Wollen wir über das Freihandelsabkommen zwischen Europa und den ...