ELTMANN

Dreimal täglich geht's zum Fressnapf

(sw) Ein wirklich großer Wurf gelang im Hause Albert in Eltmann (Lkr. Haßberge). Labradorhündin Lilly brachte im Februar ohne Komplikationen elf reinrassige Welpen zur Welt.
Dreimal täglich geht's zum Fressnapf
(sw) Ein wirklich großer Wurf gelang im Hause Albert in Eltmann (Lkr. Haßberge). Labradorhündin Lilly brachte im Februar ohne Komplikationen elf reinrassige Welpen zur Welt. Foto: Foto: Sabine Weinbeer
(sw) Ein wirklich großer Wurf gelang im Hause Albert in Eltmann (Lkr. Haßberge). Labradorhündin Lilly brachte im Februar ohne Komplikationen elf reinrassige Welpen zur Welt. Die putzmuntere Rasselbande hält seitdem die Hundemutter und die Familie inklusive der Kinder Paulina, Johanna und Maxi (Bild) auf Trab. Für Hündin Lilly war es der erste Wurf, dennoch ist sie topfit und kümmert sich rührend um ihren quirligen Nachwuchs. Aber natürlich reicht die Milch längst nicht mehr aus, deshalb heißt es dreimal täglich „Antreten am Fressnapf“ – und für das Pressefoto ordentlich im Halbkreis.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen