MÜNNERSTADT/BAD HOMBURG

Fast blinder Mann läuft bei Braveheart-Battle mit

Sportler Harald Lange ist fast blind: Dennoch macht er beim Braveheart Battle in Münnerstadt mit - einem der härtesten Extremläufe Europas.
Extremsportler Harald Lange aus Bad Homburg bei der Vorbereitung auf den Extremlauf "Braveheart Battle" am Samstag (7.3.15) in Münnerstadt bei Bad Kissingen. Foto: dpa
Rund um die Kurstadt Bad Homburg (Hessen) war in den vergangenen Monaten ein Jogger mit eigenwilligen Trainingsmethoden zu beobachten. Er robbte unter Dornenhecken durch, schleppte einen Baumstamm durch den Wald, schlängelte sich durch einen Bachlauf unterhalb einer Straße hindurch - und blieb dort stecken. "Ich konnte mich glücklicherweise selbst befreien. Denn dort hätte mich keiner gesucht", erzählt Harald Lange. Der Sportler ist seit seiner Geburt fast blind und sucht mal wieder die Herausforderung. An diesem Samstag (7. März) lautet sie: Braveheart Battle in Münnerstadt (Kreis Bad Kissingen) ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen