WÜRZBURG

Frankens Weinbau will weniger Treibhausgase

Die rund 6000 fränkischen Winzer sollen nach Wunsch des Weinbauverbandes ihren Beitrag dazu leisten, den Ausstoß von klimaschädlichem Kohlendioxid zu vermindern.
Die rund 6000 fränkischen Winzer sollen nach Wunsch des Weinbauverbandes ihren Beitrag dazu leisten, den Ausstoß von klimaschädlichem Kohlendioxid zu vermindern. „Bisher haben die fränkischen Winzer von der Erderwärmung profitiert, weil Weine nicht mehr mit Zucker angereichert werden müssen, doch das Jahr 2010 hat mit seinen Wetterextremen gezeigt, welche dramatischen Auswirkungen auch auf den Weinbau zukommen“, meinte der Präsident des Weinbauverbandes, Artur Steinmann. Seit zwei Jahren beschäftigt sich der Verband mit dem Thema Nachhaltigkeit, wobei es in ganzheitlicher Sicht neben der ökologischen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen