WÜRZBURG/SCHWEINFURT/ASCHAFFENBURG

Immer mehr Einbrecher scheitern

Urlaubszeit ist Einbruchszeit. Auch Winterzeit ist Einbruchszeit. Was Einbrecher lockt, wird schnell deutlich, wenn man die Statistik der Einbrüche in Unterfranken auswertet.
Symbolbild Einbruch
Symbolbild: Einbruch Foto: Foto: Thinkstock
Urlaubszeit ist Einbruchszeit. Auch Winterzeit ist Einbruchszeit. Was Einbrecher lockt, wird schnell deutlich, wenn man die Statistik der Einbrüche in Unterfranken auswertet. Das Jahr 2014 ist zur Hälfte um: 336 Mal haben Täter seit Jahresbeginn versucht, in unterfränkische Wohnungen einzubrechen – in 48 Prozent davon erfolglos, sagt das Polizeipräsidium Unterfranken auf Anfrage. Zum Vergleich: Im ersten Halbjahr 2013 verzeichnete die Polizei nur 259 Einbrüche in private Wohnungen inklusive solcher, die unverrichteter Dinge wieder abgebrochen wurden – eine Steigerung um fast 30 Prozent. Mehr ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen