In den Beruf hineingeboren worden

Vanessa Prümper, Literatur- und Sprachwissenschaftsstudentin (20): „Später möchte ich die Pfandleihe meiner Eltern übernehmen, da es eine große Ehre ist, ihr Werk weiterzuführen. Ich wurde quasi in den Beruf hineingeboren. Schon früher habe ich immer zu meinem Opa gesagt, dass ich später einmal den Betrieb übernehmen werde. Ernsthaft steht das für mich fest, seit ich 16 war. Meine Eltern haben mir nie in die Berufswahl reingeredet, deswegen macht sie mein Entschluss noch stolzer. Jetzt tun sie alles dafür, dass ich lerne, das Unternehmen zu führen, um es mir irgendwann guten Gewissens übergeben zu können.“ Foto:rosenwick

Rückblick

Schlagworte

  • Familien-Serie 2014
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!