STANDORF/CREGLINGEN

Wandern rund um die Ulrichskapelle: Zu Kreuzrittern und Wölfen

Die Ulrichskapelle bei Creglingen ist ein Kleinod mit besonderer Geschichte. Eine Tour dorthin führt auch zu anderen Überraschungen. Und es gibt vor allem eines: Ruhe.
Ausflugsziel inmitten eines ruhigen Landstrichs: Die Kapelle mit achteckigem Grundriss liegt oberhalb von Standorf. Foto: Jürgen Haug-Peichl
Keine Frage: Franken ist beschaulich. Immer wieder stößt man dort auf Fleckchen Erde, wo man seine Rente verbringen möchte. Oder wo man einfach die Seele baumeln lässt, auch und gerade beim Wandern. Das Taubertal bei Creglingen ist so ein Fleckchen. Verlässt man diese touristische Top-Adresse nach links und rechts ins Hinterland, stößt man auf Dörfer mit dem Reiz ewiger Ruhe. Standorf zum Beispiel. Die Bezeichnung „Dorf“ ist übertrieben: gerade mal ein Dutzend Häuser gibt es, keine Straßennamen, 50 Einwohner, jeder kennt jeden. Und zwar in- und auswendig. Hier laufen den ganzen Tag Katzen und ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen