GRAFENRHEINFELD

Kernkraftwerk ist wieder am Netz

Das Kernkraftwerk Grafenrheinfeld (Lkr. Schweinfurt) ist in der Nacht von Montag auf Dienstag wieder mit dem Stromnetz verbunden worden. Dies teilte der Energiekonzern E.ON am Dienstag in einer Pressemeldung mit. Die Anlage war am 17. Mai zur letzten Anlagenrevision des Kraftwerks sowie zum 32. Brennelementwechsel abgeschaltet worden.

Das Revisionsprogramm umfasste laut E.ON eine Vielzahl an Prüfungen und Inspektions- sowie Instandhaltungsarbeiten. Rund 1000 externe Fachkräfte aus über 80 Fachfirmen waren bei der umfangreichen Anlagenrevision im Einsatz.

Das Kernkraftwerk Grafenrheinfeld beschäftigt rund 560 Mitarbeiter. Ende Mai 2015 soll es, E.ON zufolge, endgültig vom Netz gehen.

Schlagworte

  • Viktoria Simshäuser
  • Atomkraftwerk Grafenrheinfeld
  • Atomkraftwerke
  • Eon AG
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!