WÜRZBURG

Königin Silvia kommt nach Würzburg

Hoher Besuch: Königin Silvia von Schweden kommt im September nach Würzburg. Foto: F. Kästle, dpa

Hoher Besuch in Würzburg: Königin Silvia von Schweden ist am Mittwoch, 9. September, Gast einer Benefiz-Gala in der Residenz, bei der Mainfrankens familienfreundlichster Arbeitgeber gekürt werden soll. Veranstalter sind die Mainfranken GmbH, in der die sieben Landkreise in Mainfranken sowie die Städte Würzburg und Schweinfurt Marketing für die Region betreiben, sowie die „World Childhood Foundation“. Königin Silvia ist die Gründerin der Stiftung, die sich weltweit dafür einsetzt, Mädchen und Jungen eine freie, unbekümmerte Kindheit zu sichern.

Die Monarchin kommt allein im Auftrag ihrer Stiftung. „Dieser Besuch ist kein Staatsbesuch“, unterstreicht Asa Petersson, die Geschäftsführerin der Mainfranken GmbH. Ein großer Empfang durch die Politik sei nicht vorgesehen. „Die Stiftung ist der Königin eine Herzensangelegenheit“, weiß Petersson. Silvia gehe es dabei um die Kinder, nicht ums Protokoll. Jedes Jahr nehme sie einen Termin für die Childhood Foundation in Deutschland wahr. „Wir sind sehr dankbar, dass es mit der Zusammenarbeit klappt und sich diesmal für Würzburg entschieden hat.“ Dass Petersson selbst Schwedin ist und gute Kontakte nach Stockholm hat, dürfte dabei geholfen haben.

Königin Silvia (71), die in Heidelberg geboren ist, arbeitete als Hostess bei den Olympischen Spielen 1972 in München, wo sie König Carl Gustav von Schweden kennenlernte. Die Hochzeit 1976 war ein großes Medienereignis in Deutschland und Schweden. Die beiden gehören zu den beliebtesten Monarchen Europas. Ihre Kinder, Kronprinzessin Victoria, Prinz Carl Philip und Prinzessin Madeleine, genießen viel Aufmerksamkeit in der Boulevard-Presse.

Die Kooperation zwischen der World Childhood Foundation und der Mainfranken GmbH umfasst mehrere Vorhaben. Der Höhepunkt ist die Auszeichnung von Mainfrankens familienfreundlichsten Arbeitgeber. Beim Wettbewerb entscheidet heuer eine Schüler-Jury von Siebtklässlern des Landschulheims Wiesentheid (Lkr. Kitzingen) mit. Außerdem nimmt die Königin an einer Experten-Tagung unter dem Motto „Wie können wir Flüchtlingen in Deutschland eine glückliche Kindheit und Jugend ermöglichen“ teil.

Schlagworte

  • Michael Czygan
  • Königin Silvia von Schweden
  • Stiftungen
  • Victoria von Schweden
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!