WÜRZBURG

Messe: Reichtum der Region auf dem Teller

In der Öko-Schauküche: Bund-Naturschutz-Vorsitzender Hubert Weiger (Vierter von links) mit dem Küchenteam des Gasthofes „Schöne Aussicht“ in Klingenberg und Repräsentanten der beteiligten Verbände. Foto: Norbert Schwarzott

„Original Regional Mainfranken“ heißt es auf der Mainfranken-Messe in Halle 14. Eine leckere Attraktion ist dort das tägliche Bio-Kochen mit Produkten aus der Region. Am Herd stehen hier gemeinsam der Bund Naturschutz, der Hotel- und Gaststättenverband, der Bayerische Bauernverband und die Vereinigung Slow Food.

Mit Hubert Weiger besuchte der prominenteste Naturschützer Deutschlands am Dienstag die Schauküche. 1971 war er als erster Zivildienstleistender im Umweltschutz eingesetzt, zwei Jahre später baute der Oberbayer in Würzburg die erste Kreisgruppe des Bund Naturschutzes in Bayern auf. Seit 2007 ist er Vorsitzender des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND).

Es müsse mehr getan werden, um den ökologischen Landbau zu fördern, sagte Weiger. Eine Forderung, die er bereits bei früheren Messebesuchen erhob. Der BUND-Vorsitzende kritisierte nicht die konventionelle Landwirtschaft. Viele Bauern seien bereit, ökologisch zu arbeiten, wenn ihre Höfe gesichert seien. Weiger sieht die Politik am Zuge, um durch eine geänderte Förderpolitik weg von immer größeren Betrieben mit Billigstprodukten zu kommen. Aber auch die Verbraucher sollten sich mehr auf Qualität aus der Region besinnen, statt nach den billigsten Produkten im Discounter zu suchen.

Um den Menschen Lust auf Bioprodukte zu machen, kochen täglich in der Schauküche von 10 bis 14 Uhr gute Häuser aus der Region, von 14 bis 16 Uhr Ernährungsfachfrauen des Bauernverbandes und von 16 bis 18 Uhr Mitglieder von Slow Food. Die Rezepte gibt es in einer Broschüre zum Mitnehmen, ebenso ein kostenloses Adressheft biologischer Erzeuger in Mainfranken.

Rückblick

  1. Mainfranken-Messe in Würzburg endet mit 101 000 Besuchern
  2. Klimawandel und Turbinen: "Viele Fischarten haben es schwer"
  3. Mainfranken Messe: Stadt präsentiert Kinder-Stadtplan
  4. Das sind die Highlights der Mainfranken-Messe
  5. Sabbaticals immer beliebter: Würzburger Experte gibt Tipps
  6. Alles Wichtige zur Mainfranken-Messe in Würzburg
  7. Mainfranken-Messe in Würzburg: 40 Karten zu gewinnen
  8. Blick in eine ländliche Idylle
  9. Beethoven mit Kraft und Zärtlichkeit
  10. 103.200 Menschen besuchten die Mainfranken-Messe
  11. Mainfranken-Messe: Den Besuchern die Angst vor Kliniken nehmen
  12. Mainfranken-Messe: Von Heuschrecken und Zauberstäben
  13. Die Höhepunkte der Mainfranken-Messe
  14. Mainfranken-Messe: Räder, Rap und viele Reden
  15. Darum lohnt sich ein Abstecher auf die Mainfranken-Messe
  16. Mainfranken-Messe: Die Stadt zeigt blühende Ideen in Halle 1
  17. Gelebte Tradition mit frischem Flair
  18. Mainfranken-Messe: So ticken die Aussteller
  19. 105 000 Besucher auf der Mainfranken-Messe
  20. Diskussionsrunde: Die lokalen Medien sind gut gerüstet
  21. Messe: Reichtum der Region auf dem Teller
  22. Mainfranken-Messe: Ihr Tipp
  23. Von Glühbirnen und Sichtbeton
  24. Von Glühbirnen und Sichtbeton
  25. Mainfranken-Messe: 20 500 Besucher am Eröffnungswochenende
  26. Alle zwei Jahre wieder: Mainfranken-Messe eröffnet
  27. Mainfranken-Messe hofft wieder auf 100.000 Besucher
  28. Der Mann am Schifferklavier
  29. Tipp der Redaktion: Samstag/Sonntag auf der Messe
  30. 100.000 Besucher zu Mainfranken-Messe erwartet
  31. Kultur, Sport und Bildung: Die Stadt auf der Mainfranken-Messe
  32. Wirtschaften und arbeiten in Würzburg 2030
  33. Mainfranken-Messe wird wieder Treffpunkt der Region
  34. Dachmarke Rhön auf der Mainfranken-Messe
  35. Mainfranken-Messe: Aufbau der Hallen hat schon begonnen
  36. 1556 Kilometer von Dundee nach Würzburg
  37. Flachbildfernseher auf der Mainfranken-Messe gewonnen
  38. Mainfranken-Messe verzeichnet gut 100.000 Besucher
  39. Rezept-Ideen von der Messe: scharfes Topinamburgemüse
  40. Herberts Messerundgang: Die Früchte einer Jumelage
  41. Bistum lockt bei Mainfranken-Messe mit Modellhubschraubern
  42. Keine Gewalt: Aktion für familienfreundliche Computerspiele
  43. Halbzeit-Bilanz: 62.000 Besucher nach fünf Tagen
  44. Herberts Messerundgang: Genießen für die Region
  45. Vom Pomologen zum „Apfeldoktor“
  46. Reinhold Messner übertrumpft von Michl Müller
  47. Zwischen Windkraftwerk und Gurkenhobel
  48. Familienfreundliche Unternehmen ausgezeichnet
  49. "Enormes Potenzial": Mainfranken-Messe eröffnet
  50. FH-Studenten machen Programm

Schlagworte

  • Bauernverbände
  • Bayerischer Bauernverband
  • Mainfrankenmesse
  • Naturschützer
  • Slow Food
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!