SCHRAUDENBACH

Neue Brücken für die A 7

Der Neubau der Autobahnbrücke bei Schraudenbach ist das erste Projekt des Ausbaus zwischen Werneck und Biebelried. Noch vor den Sommerferien geht es los.
Die A7-Brücke bei Schraudenbach
Foto: Anand Anders
Die Autobahn 7 ist mit 960 Kilometern die längste deutsche Fernstraße. Planung und Bau der größten Abschnitte stammen aus der Wirtschaftswunderzeit. „Die Strecken der Nachkriegszeit sind in die Jahre gekommen – besonders die Brücken“, sagt Hartmut Metz, Sachgebietsleiter Brückenbau bei der Autobahndirektion Nordbayern. Mit dem Neubau der Talbrücke bei Schraudenbach (Lkr. Schweinfurt) ist ein umfangreiches Bauprogramm zwischen den Kreuzen Werneck und Biebelried gestartet. 50 000 Fahrzeuge rollen pro Tag über die Brücke bei Schraudenbach. Diese Frequenz sei bei den Planungen vor über 50 ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen