WÜRZBURG

Studiengebühren gesenkt

(peer) 28 Euro weniger Studiengebühren müssen die Studenten an den Fachhochschulen (FH) in Würzburg-Schweinfurt und Aschaffenburg im kommenden Sommersemester zahlen. Die FHs reduzieren damit ihre Studienbeiträge von derzeit 400 Euro um sieben Prozent, teilte die FH Würzburg am Mittwoch mit.
(peer) 28 Euro weniger Studiengebühren müssen die Studenten an den Fachhochschulen (FH) in Würzburg-Schweinfurt und Aschaffenburg im kommenden Sommersemester zahlen. Die FHs reduzieren damit ihre Studienbeiträge von derzeit 400 Euro um sieben Prozent, teilte die FH Würzburg am Mittwoch mit. Die beiden Hochschulen geben damit die Senkung der verpflichtenden Abgaben der Hochschulen zum Sicherungsfonds für Studienbeitragskredite von zehn auf drei Prozent der Studiengebühren an die Studenten weiter.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen