WÜRZBURG

Tag der Seltenen Erkrankungen: Darios Schicksal

Der fünfjährige Dario leidet an einer extrem seltenen Stoffwechselstörung. Seine Eltern berichten, wie man sich fühlt, wenn das eigene Kind eine ungewisse Zukunft hat.
Dario mit seinen Eltern
Dario mit seinen Eltern Foto: Afra Hämmerle-Loidl
Der Arzt senkt den Kopf. Er kann uns in diesem Moment nicht ansehen. Er weiß, dass das, was er uns gleich zu sagen hat, unser Leben komplett verändern wird. Er weiß, dass er auch die kleinste unserer Hoffnungen mit einem Satz für immer zerstören wird. „Es ist ein Sandhoff“, murmelt er – „aber die juvenile, die mildere Form“, fügt er rasch hinzu. Wir sehen uns in die Augen, sehen Angst, Verzweiflung und Hilflosigkeit, bevor die Tränen alles wegschwemmen. Wir fühlen uns schrecklich elend und schrecklich allein. Allein mit unserem Sohn, mit dieser Diagnose, über die wir schon im ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen