FRANKEN

Verführerisch für Jugendliche

Prozess gegen das Terrornetzwerk NSU, Razzia gegen Rechte: Neonazis rückten jüngst wieder ins Blickfeld – auch in der Region. In Franken ist die Szene durchaus aktiv.
Birgit Mair Foto: Foto: Privat
Am sichtbarsten werden die Neonazi-Umtriebe bei Aufmärschen, Infoständen und Demonstrationen wie zuletzt am 1. Mai in Würzburg und Schweinfurt. Geworben werden junge Leute aber häufiger über Internetangebote, die zunächst nicht als rechtsextremistisch zu erkennen sind. „Widerstand dagegen tut not“, sagt Birgit Mair, Mitbegründerin des Nürnberger Instituts für sozialwissenschaftliche Forschung, Bildung und Beratung (ISFBB), die seit Jahren besonders aufmerksam die rechtsextremistische Szene in Franken beobachtet (Interview siehe unten). „Wir leben in Franken nicht auf der Insel der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen