NÜRNBERG

Verkehrsminister Hermann: Sechsspuriger Ausbau der A 3 ist vorrangig

Verkehrsminister Hermann: Sechsspuriger Ausbau der A 3 ist vorrangig
(geha) Zu den wichtigsten Straßenbauprojekten in Bayern gehört der sechsstreifige Ausbau der A 3, hier ein Blick auf den Abschnitt zwischen Würzburg-Heidingsfeld und Randersacker. Der 94 Kilometer lange Abschnitt zwischen Aschaffenburg und Biebelried solle bis 2019 durchgehend ausgebaut sein, sagte Verkehrsminister Joachim Herrmann (CSU) am Mittwoch in Nürnberg. Ein weiterer Schwerpunkt liegt beim sechsstreifigen Ausbau der A 6 von der bayerische-badenwürttembergischen Landesgrenze bis zum Autobahnkreuz Nürnberg-Ost. Als Beispiele für Brückenerneuerungen nannte Hermann die A-7-Talbrücken Klöffelsberg und Schraudenbach im Bereich Bad Kissingen/Schweinfurt sowie die B-27-Saalebrücke in Hammelburg. Aus dem Sonderprogramm Brückenertüchtigung des Bundes fließen allein 2015 über 50 Millionen Euro nach Bayern. Foto: Thomas Obermeier
Zu den wichtigsten Straßenbauprojekten in Bayern gehört der sechsstreifige Ausbau der A 3, hier ein Blick auf den Abschnitt zwischen Würzburg-Heidingsfeld und Randersacker. Der 94 Kilometer lange Abschnitt zwischen Aschaffenburg und Biebelried solle bis 2019 durchgehend ausgebaut sein, sagte Verkehrsminister Joachim Herrmann (CSU) am Mittwoch in Nürnberg. Ein weiterer Schwerpunkt liegt beim sechsstreifigen Ausbau der A 6 von der bayerische-badenwürttembergischen Landesgrenze bis zum Autobahnkreuz Nürnberg-Ost. Als Beispiele für Brückenerneuerungen nannte Hermann die A-7-Talbrücken Klöffelsberg und Schraudenbach im Bereich Bad Kissingen/Schweinfurt sowie die B-27-Saalebrücke in Hammelburg. Aus dem Sonderprogramm Brückenertüchtigung des Bundes fließen allein 2015 über 50 Millionen Euro nach Bayern.

Schlagworte

  • Heidingsfeld
  • Autobahnkreuze
  • CSU
  • Joachim Herrmann
  • Straßenbauprojekte
  • Verkehrsminister
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!