IPHOFEN

Wer den Franken Wasser in den Wein gießt

Was Auszeichnungen betrifft, hat Bernhard Schlereth derzeit einen Lauf: Im November wurde der Präsident des Fastnacht-Verbandes Franken (FVF) mit dem Frankenwürfel geehrt, wenig später erhielt der Veitshöchheimer als Initiator und Chef des erneuerten Fastnacht-Museums in Kitzingen den Kulturpreis der Weinhandelsstadt.
Haben gut lachen: In Iphofen stellten sich beim Festakt „Franken – Wein.Schöner.Land!“ zum Gruppenfoto (von links): Weinbaupräsident Artur Steinmann, Landtagspräsidentin Barbara Stamm, Christl und Bernhard Schlereth, Weinkönigin ... Foto: Foto: Norbert Hohler
Was Auszeichnungen betrifft, hat Bernhard Schlereth derzeit einen Lauf: Im November wurde der Präsident des Fastnacht-Verbandes Franken (FVF) mit dem Frankenwürfel geehrt, wenig später erhielt der Veitshöchheimer als Initiator und Chef des erneuerten Fastnacht-Museums in Kitzingen den Kulturpreis der Weinhandelsstadt. Und jetzt darf sich der 62-Jährige auch noch über den Weintourismus-Preis 2015 freuen, der ihm am Freitag beim Festakt in Iphofen (Lkr. Kitzingen) überreicht wurde.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen