WÜRZBURG

Würzburg wird Trainingslager für die „Mathe-Olympiade“

Als Trainingslager und Wettkampfort für die „Mathe-Olympiade“ hat sich die Uni Würzburg etabliert, berichtet die Pressestelle der Universität Würzburg. Das Institut für Mathematik der Julius-Maximilians-Universität ist Trainingslager und Wettkampfort für die Bayernrunde der deutschen Mathematik-Olympiade.
Weit gereist und doch noch mit einem bisschen Herz in Würzburg: Die von der Alfried-Krupp-Stiftung ausgezeichnete 32-jährige Mathematik-Professorin mit Wurzeln in Würzburg, Kathrin Bringmann, findet Festung und Käppele wunderschön. Foto: FOTO dpa
Als Trainingslager und Wettkampfort für die „Mathe-Olympiade“ hat sich die Uni Würzburg etabliert, berichtet die Pressestelle der Universität Würzburg. Das Institut für Mathematik der Julius-Maximilians-Universität ist Trainingslager und Wettkampfort für die Bayernrunde der deutschen Mathematik-Olympiade.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen