WÜRZBURG

Würzburger Firmenlauf am Mittwoch: 3500 Starter gemeldet

Schönster Streckenteil: Kurz vor der Wendeschleife am Vierröhrenbrunnen überqueren die Läufer die Alte Mainbrücke. Foto: ArchivChristoph Weiss

Für viele ist es der einzige „Wettkampf“ im Jahr, für manche der erste ihres Lebens: Der Würzburger Firmenlauf bringt – motiviert durch Kollegen und Chefs – wahre Ausnahmesportler auf die Beine. Für die achte Auflage am Mittwoch sind 3500 Teilnehmer gemeldet.

Alle Startplätze sind ausgebucht – wobei Organisator Alexander Fricke nach Erfahrungen der letzten Jahre mit einem tatsächlichen Läuferfeld von rund 2900 Startern rechnet. Die Strecke führt wieder über 7,4 Kilometer vom Dallenbergbad auf dem Radweg entlang der Mergentheimer Straße über die Dreikronenstraße und Alte Mainbrücke zum Wendepunkt am Vierröhrenbrunnen – und zurück. Den Startschuss gibt OB Georg Rosenthal um 19.30 Uhr. Am Dalle wird die Mergentheimer Straße zum Überqueren für zehn Minuten gesperrt. Auch die Straßenbahn muss warten. Je nach Verkehr kann sich der Start um bis zu eine halbe Stunde verzögern.

Fotoserie

Firmenlauf Teil 1

zur Fotoansicht

Angemeldet sind rund 170 Teams aus Unternehmen, Uni und Behörden. Sie kommen aus Stadt und Region sowie benachbarten Bundesländern. Die meisten Läufer stellen das Landratsamt Würzburg mit 164, gefolgt von s.Oliver (120), Wegmann Automotive (117), der Uniklinik (101) und BASF (90).

Auch Prominenz ist dabei: Neben Rosenthal werden Landrat Eberhard Nuß und IHK-Chef Ralf Jahn erwartet. Beide wollen ebenso mitlaufen wie der zehnfache Schwimm-Weltmeister Thomas Lurz und Ex-Läufer Carsten Eich, immer noch deutscher Rekordhalter im Halbmarathon und über zehn Kilometer. Als Start- und Zielsprecher sind Günther Felbinger und Peter Maisenbacher im Einsatz.

Fotoserie

Firmenlauf Teil 2

zur Fotoansicht

Die Veranstalter bitten, mit dem ÖPNV anzureisen. Die Straba hält direkt am Dallenbergbad. Dort und in der Umgebung gibt es eine begrenzte Zahl an Parkplätzen. Hinzu kommt, dass am gleichen Abend im nahen Botanischen Garten ein Internationales Fest stattfindet. An der Laufstrecke selbst sind an der Maria-Theresia-Promenade die Einfahrten während des Laufs nur schwer passierbar. Der Autoverkehr auf der Mergentheimer Straße Richtung Innenstadt wird von etwa 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr wieder über die Löwenbrücke geleitet.

Fotoserie

Firmenlauf Teil 3

zur Fotoansicht

Rückblick

Schlagworte

  • Firmenlauf Würzburg
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0