Bayreuth/Bad Neustadt

Zahlte Rhön-Klinikum für Guttenbergs Doktortitel?

Der inzwischen aberkannte Doktortitel von Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg wird immer mehr zum Mühlstein am Hals der renommierten Uni Bayreuth. Schon bisher stellte sich die Frage, wie die Prüfer 271 gravierende Mängel an der Doktorarbeit übersehen und sie mit der Bestnote "summa cum laude" bewerten ...
Guttenberg soll bei Doktorarbeit abgeschrieben haben
ARCHIV - Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) steht am 09.02.2011 in Neu Delhi vor dem India-Gate. Foto: Maurizio Gambarini (dpa pool)
Nun muss sich die Hochschule sogar gegen Korruptionsvorwürfe zur Wehr setzen: Wie der Berliner "Tagesspiegel" aufdeckte, sponsorte die unterfränkische Rhön-Klinikum AG mit Sitz in Bad Neustadt (Lkr. Rhön-Grabfeld) 750.000 Euro für die juristische Fakultät der Uni. Und wie es der Zufall will: Unter den zwölf Aufsichtsräten war in jener Zeit Karl-Theodor zu Guttenberg, der gerade an seiner Doktorarbeit schrieb.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen