ROTTACH-EGERN

Zu Gast bei der Gönnerin Gertraud Gruber

Gertraud Gruber ist die Eigentümerin ders Benediktushofs in Holzkirchen. Dessen Gründer, der Benediktinermönch und Zen-Meister Willigis Jäger, ist seit vielen Jahren ihr spiritueller Lehrer und Freund.
Gertraud Gruber_4652
Gertraud Gruber, Mäzenin, Foto: Theresa Müller
Gertraud Gruber empfängt mich in einem zartlilafarbenen Kostüm im oberbayerischen Landhausstil. Sie ist dezent geschminkt, trägt wenig Schmuck und an einer Schnur um ihren Hals baumelt eine fliederfarbene Brille. Sie sei heute im Stress, sagt Gertraud Gruber (91). Fünf Kosmetikerinnen seien krank, auch die Chefkosmetikerin. Weil jede von ihnen pro Tag sechs Gäste behandelt, musste heute mächtig improvisiert werden. "Aber wir schaffen es trotzdem", gibt die zierliche alte Dame energisch das Ziel vor. Sie packt mit an.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen