VEITSHÖCHHEIM

Zwei Verletzte bei Familiendrama

Zwei Verletzte hat es bei einem Familiendrama in Veitshöchheim (Lkr. Würzburg) gegeben. Dabei wurde der randalierende Ehemann von einem Auto mitgeschleift und verletzt.

Das Polizeipräsidium Unterfranken berichtete am Montag über den Fall vom vergangenen Donnerstag. Demnach hatte sich ein betrunkener 31-jähriger Mann nach einem Fall von häuslicher Gewalt an einem Auto festgehalten, mit dem seine Schwiegermutter und Ehefrau gerade wegfuhren. Dabei erlitt der 31-Jährige Verletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt wurden. Als dann Polizeibeamte eintrafen, kam es zu Widerstandshandlungen, bei denen sich ein Polizist den Ellbogen brach.

Eine Frau hatte am Donnerstag gegen 20.45 Uhr mitgeteilt, dass ihr Mann in der Wohnung randalieren würde. Als eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Würzburg-Ost in Veitshöchheim eintraf, öffnete der 31-Jährige kurz die Wohnungstüre, um sie gleich wieder zu verschließen. Dies konnten die Beamten verhindern. Weil der Mann in der Wohnung eine äußerst bedrohliche Haltung gegenüber den Polizisten eingenommen hatte, wurde er überwältigt. Dabei brach sich einer der Polizisten den Ellbogen.

Wie die weiteren Befragungen ergaben, soll der stark alkoholisierte Mann seine Frau massiv bedrängt und erst von ihr abgelassen haben, als die Schwiegermutter den Raum betrat. Daraufhin hatten die Schwiegermutter und ihre Tochter mit Kind das Haus verlassen. Als sie mit dem Auto wegfuhren, hielt sich der 31-Jährige an dem Pkw fest und wurde einige Meter mitgeschleift. Dabei zog er sich Abschürfungen an Armen und Beinen zu und brach sich einen Finger.

Der Mann wurde auf Veranlassung der Polizei in ein Krankenhaus eingeliefert, wo ihm nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft eine Blutprobe entnommen wurde. Gegen den 31-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, sexueller Nötigung und Sachbeschädigung eingeleitet.

Auch die Schwiegermutter, die am Steuer des Autos saß, als der Mann mitgeschleift wurde, bekam eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Schlagworte

Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
20 20
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!