Heiraten auf dem „Gipfel der Liebe“

Mit einer Event-Hochzeit auf der Wasserkuppe unter dem Slogan „Gipfel der Liebe – himmlisch heiraten auf 950 Meter“ werben die Stadt Gersfeld, die Wirtschaftsförderung des Landkreises Fulda und die gemeinnützige Radom GmbH für das Radom auf der Wasserkuppe, das seit Anfang dieses Jahres Außenstelle des Standesamtes Gersfeld ist.
In luftiger Höhe: Gesucht wird ein Brautpaar, das öffentlichkeitswirksam auf dem Radom auf der Wasserkuppe heiraten möchte.
Foto: Radom GGmbH | In luftiger Höhe: Gesucht wird ein Brautpaar, das öffentlichkeitswirksam auf dem Radom auf der Wasserkuppe heiraten möchte.

Am 7. September soll in der Kuppel der einstigen Radaranlage die laut Pressemitteilung „spektakulärste Hochzeit Hessens“ über die Bühne gehen. Gesucht wird jetzt noch das ultimative Brautpaar, möglichst eines mit „Geschichte“. Gedacht wird an ein Ost-West-Pärchen, passend zum Radom, einst Symbol für die Teilung Deutschlands. Oder an Paare mit einem spannenden Profil und ereignisreichem Lebenslauf. Das künftige Radom-Paar, das natürlich eine gewisse Medienaffinität mitbringen sollte, wird reich belohnt: Sponsoren finanzieren für die Braut einen Flug „in den siebten Himmel“ ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung