kurz & bündig: C.S.-Lewis-Preis für Würzburger Autorin Melissa Feurer

Die Würzburger Autorin Melissa C. Feurer erhält für ihren Roman „Fischerkinder“ den C.S.-Lewis-Preis 2014. In ihrem Buch erzähle die 24-Jährige „hinreißend von der Schönheit des Glaubens“, erklärte der Brendow-Verlag am Donnerstag.
Die Würzburger Autorin Melissa C. Feurer erhält für ihren Roman „Fischerkinder“ den C.S.-Lewis-Preis 2014. In ihrem Buch erzähle die 24-Jährige „hinreißend von der Schönheit des Glaubens“, erklärte der Brendow-Verlag am Donnerstag. Der Preis wird 2015 im Rahmen der Leipziger Buchmesse verliehen. Der Roman erscheint nächsten Sommer im Verlag Francke-Buchhandlung.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen