Rechte Schmierereien am Würzburger Dom

NPD-Wahlkampf       -  Die Fahne der NPD bei einer Wahlkampfabschlussveranstaltung. Foto: Fabian Bimmer/Archiv
| Die Fahne der NPD bei einer Wahlkampfabschlussveranstaltung. Foto: Fabian Bimmer/Archiv

Unbekannte haben in Würzburg den Kiliansdom, weitere kirchliche Gebäude und ein Café mit rechtsextremen Parolen beschmiert. Wie das Polizeipräsidium Unterfranken mitteilte, wurden die Taten zwischen Donnerstagabend (2. August) und Samstagfrüh (4. August) begangen. Von den Tätern fehle bislang jede Spur, man suche weiter nach Zeugen, sagte eine Polizeisprecherin am Sonntag.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung