Haßfurt

Das macht der Haßfurter Feuerwehrverein mit der 10 000 Euro-Spende

Der Verein „Cents for help“ – eine Aktion von Mitarbeitern und Unternehmen der Bosch-Gruppe – übergibt dem Haßfurter Feuerwehrverein eine Spende in Höhe von 10 000 Euro zukommen. Im Bild (von links): Spendenpate Alfred Weidinger, Kommandantin Julia Volpert und Vorsitzender Frederik Rumpel.
Foto: Julian Weidinger | Der Verein „Cents for help“ – eine Aktion von Mitarbeitern und Unternehmen der Bosch-Gruppe – übergibt dem Haßfurter Feuerwehrverein eine Spende in Höhe von 10 000 Euro zukommen. Im Bild (von links): Spendenpate Alfred Weidinger, Kommandantin Julia Volpert und Vorsitzender Frederik Rumpel.

Eine erfreuliche Nachricht erreichte vor Kurzem die Freiwillige Feuerwehr Haßfurt. Der Verein „Cents for help“ – eine Aktion von Mitarbeitern und Unternehmen der Bosch-Gruppe – lässt dem Haßfurter Feuerwehrverein eine Spende in Höhe von 10 000 Euro zukommen. Damit soll die anstehende Beschaffung der beiden Abrollbehälter „Aufenthalt“ und „Sonderlöschmittel“ bezuschusst werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Spendenprogramm und der zugehörige Verein "Cents for help" wurden im Jahr 2017 ins Leben gerufen.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat