Haßfurt

1000 Euro Spende an das Mehrgenerationenhaus Haßfurt

Natascha Schubert mit ihrer Tochter Marie aus dem Baby- und Kleinkindtreff und Silvia Hauck, Teilnehmerin der Rentenschmiede nahmen die Spende von Laura Schraudner dankend entgegen.
Foto: Theresa Greß/MGH | Natascha Schubert mit ihrer Tochter Marie aus dem Baby- und Kleinkindtreff und Silvia Hauck, Teilnehmerin der Rentenschmiede nahmen die Spende von Laura Schraudner dankend entgegen.

Am vergangenen Montag besuchte die Fotografin Laura Schraudner aus Haßfurt erneut das Mehrgenerationenhaus, um eine Spende von 1000 Euro zu übergeben. Wie aus einer Pressemitteilung des Mehrgenerationenhauses hervorgeht, stammt der Betrag, wie auch im letzten Jahr, aus der Großelternaktion, bei der Omas und Opas zusammen mit ihren Enkeln fotografiert wurden. Der Fotografin sei es wichtig, dass die Spende an einen Ort gehe, der Menschen jeden Alters die Möglichkeit gebe, sich zu treffen, gemeinsam ihre Freizeit zu gestalten, Ideen zu entwickeln und voneinander zu lernen und zu profitieren. "Ich weiß einfach, dass das Geld im ehrgenerationenhaus zu 100 Prozent bei den Menschen ankommt und es immer tolle Aktionen gibt", Laura Schraudner in der Pressemitteilung zitiert.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Haßfurt
Omas
Opas
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!