HOFHEIM

ADAC Deutschland Klassik: blitzendes Chrom, wohliges Grollen

Chrom blitzt, im Lack spiegelt sich die Hofheimer Stadtpfarrkirche: der Marktplatz war Station auf der „ADAC Deutschland Klassik“. Preziosen fuhren vor, aber auch ein besonderer Bus.
Läuft immer noch: Straßenwachtfahrzeug Baujahr 1966. Foto: Foto: Wohlfahrt
Und immer wieder der gleiche Ausdruck der Bewunderung, vermischt mit ein wenig Wehmut: „Da werden Erinnerungen wach.“ Da geht es Martina Gräf nicht anders wie etlichen anderen, die am Freitagnachmittag zum Hofheimer Marktplatz gekommen sind. Chrom blitzt, im aufpolierten Lack spiegelt sich die Stadtpfarrkirche und immer wieder dieses wohlige Grollen, nachdem aus dem Lautsprecher „eine gute Weiterfahrt“ zu hören war. Hofheim ist Station auf der „ADAC Deutschland Klassik“ – Oldtimer „erwandern“ sich auf der Straße die Haßberge. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen