HASSFURT

Ältestes Geldhaus im Kreis strahlt vor Stärke

175 Jahre Sparkasse Ostunterfranken – dieses Jubiläum feiert das Kreditinstitut das ganze Jahr über bei vielen Anlässen. Mittwochnachmittag wurde es beim Festakt in der Haßfurter Stadthalle recht offiziell. Doch weniger ernst als freudig, nicht staubtrocken, sondern lebendig.
Feierlich: Vorstandsvorsitzender Peter Schleich bei seiner Rede in der Stadthalle Haßfurt anlässlich des 175-jährigen Jubiläums der Sparkasse Ostunterfranken. Foto: Fotos: Michael Mösslein
175 Jahre Sparkasse Ostunterfranken – dieses Jubiläum feiert das Kreditinstitut das ganze Jahr über bei vielen Anlässen. Mittwochnachmittag wurde es beim Festakt in der Haßfurter Stadthalle recht offiziell. Doch weniger ernst als freudig, nicht staubtrocken, sondern lebendig. Die Sparkasse ist das älteste Geldinstitut im Haßbergkreis. Doch entstand sie nicht aus einem Guss. Ihre geschichtlichen Wurzeln sind verzweigt und reichen bis in den März 1837 zurück, als die Sparkasse Ebern gegründet wurde, wie Peter Schleich, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse den Besuchern aufzeigte. Die Menschen sollten einen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen