KLEINSTEINACH

Aberglaube, Pogrome und ein ungeklärter Mordfall

Evamaria Bräuer hält in Kleinsteinach einen Vortrag über Ausgrenzung und Verfolgung.
Evamaria Bräuer spricht über Aberglauben und Pograme. Foto: Foto: Bräuer
In einem Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Museum Jüdische Lebenswege Kleinsteinach beleuchtet Evamaria Bräuer am Freitag, 15. März, um 19 Uhr im Gemeindehaus Alte Schule in Kleinsteinach das Spannungsfeld vom Aberglauben bis zum Pogrom. Dabei geht sie der Frage nach: Lassen wir uns heute noch vom Aberglauben beeinflussen?
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen