AIDHAUSEN

Aidhäuser Tourismus-Ziel: „Nicht einer von vielen sein“

Wie soll der Tourismus in Aidhausen vorangebracht werden? Dies war jetzt in der Mehrgenerationenwerkstatt Thema. Und dabei gab es Ratschläge, aber auch eine ganze Reihe neuer Ideen.
Mit zwei Bannern werben Gastgeber und Gastwirte aus Aidhausen gemeinsam für die Region. Im Bild von links: Bürgermeister Dieter Möhring, Christine Fesel (Bürgerbüro), Thomas Schmitt, Birgit Beck, Christian Häpp, Inge Hahn, Uwe Döhring und Theresa ... Foto: Foto: Gudrun Klopf
„Ankommen und wohlfühlen!“ und „Vorbeikommen und genießen!“, das sind die Slogans, mit denen die Gemeinde Aidhausen sowie Gastgeber und Bewirter künftig für einen Aufenthalt im Gemeindegebiet werben. Für den Erfolg touristischer Marken seien funktionierende Netzwerke wichtig, ist Bürgermeister Dieter Möhring überzeugt. Gerade für die Vielfalt der kleinen Anbieter in ländlichen Räumen lohne sich eine Zusammenarbeit.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen