HELLINGEN

Anglerfest: Hier grillt der Chef selbst

Anglerfest: Hier grillt der Chef selbst
(sn) Die Nassachangler in Hellingen waren in diesem Jahr der letzte Verein, der – nach Römershofen, Königsberg und Junkersdorf – zu seinem Anglerfest am Feuerwehrgerätehaus einlud. Dass Anglerfeste immer etwas Besonderes sind, zeigte sich auch in Hellingen. Denn viele Besucher aus der Umgebung waren in diesen Stadtteil von Königsberg gekommen, um hier vor allem die angebotenen Fischspezialitäten wie gegrillte Makrelen und frisch geräucherte Forellen zu genießen. Dafür nahmen die Gäste zeitweise auch lange Schlangen vor den Ausgabestellen in Kauf. Unser Bild zeigt Nassachangler-Vorsitzenden Frank Sellner beim Grillen der Makrelen. Foto: Gerold Snater

Die Nassachangler in Hellingen waren in diesem Jahr der letzte Verein, der – nach Römershofen, Königsberg und Junkersdorf – zu seinem Anglerfest am Feuerwehrgerätehaus einlud.

Dass Anglerfeste immer etwas Besonderes sind, zeigte sich auch in Hellingen. Denn viele Besucher aus der Umgebung waren in diesen Stadtteil von Königsberg gekommen, um hier vor allem die angebotenen Fischspezialitäten wie gegrillte Makrelen und frisch geräucherte Forellen zu genießen.

Dafür nahmen die Gäste zeitweise auch lange Schlangen vor den Ausgabestellen in Kauf. Unser Bild zeigt Nassachangler-Vorsitzenden Frank Sellner beim Grillen der Makrelen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Hellingen
  • Gerold Snater
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!