PFAFFENDORF

Anhänger ausgebrannt

Weil offenbar die Bremsen blockiert hatten, blieb von einem Getränke-Anhänger nur ein ausgebranntes Wrack übrig. Der Fahrer hatte noch Schlimmeres verhindert.
Ausgebrannt ist ein Anhänger an der Auffahrt von der Bundesstraße 279 zur Bundesstraße 303 am Montagnachmittag. Foto: Foto: Alois Wohlfahrt
Weil offenbar die Bremsen blockiert hatten, blieb von einem Getränke-Anhänger nur ein ausgebranntes Wrack übrig. Wie die Polizei vor Ort berichtete, war der 32-jährige Fahrer aus dem Landkreis Bad Kissingen bei der Auffahrt von der B 279 auf die B 303 von einem Verkehrsteilnehmer auf qualmende Bremsen aufmerksam gemacht worden. Er stoppte den Lastwagen, koppelte den Anhänger ab, der kurz darauf in Flammen stand. Die Reifen hatten sich entzündet. Im Einsatz waren die Wehren aus Hafenpreppach, Maroldsweisach, Pfaffendorf und Pfarrweisach (Leitung: Kreisbrandmeister Andreas Franz. Schaden laut Polizei: rund ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen