STEINSFELD

Asylpolitik und Delegiertenwahl

Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des CSU-Ortsverbandes Steinsfeld im Sportheim in Steinsfeld standen kürzlich die Asylpolitik sowie das Gespräch mit der Landtagslistenkandidatin für den Stimmkreis Haßberge/Rhön-Grabfeld, Juliane Demar.
Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des CSU-Ortsverbandes Steinsfeld im Sportheim in Steinsfeld standen kürzlich die Asylpolitik sowie das Gespräch mit der Landtagslistenkandidatin für den Stimmkreis Haßberge/Rhön-Grabfeld, Juliane Demar. Vorsitzender Wolfgang Thein ging in seinem Rückblick auf die Veranstaltungen und Sitzungen des Ortsverbandes ein. Besonders erwähnte er den Erfolg des Wirtshaussingens, das fortgeführt wird, sowie die Hollandfahrt und die Besichtigung der Autobahnmeisterei Knetzgau. Bei der Landtagswahl am 14. Oktober gelte es, die Wählerschaft zu mobilisieren. Juliane Demar stellte ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen