THERES/KNETZGAU

Auf der A70: Plötzlicher Spurwechsel mit Folgen

Auf der A70: Plötzlicher Spurwechsel mit Folgen       -  Weil er mit seinem Renault Twingo zu dicht auf den Vordermann auffuhr, wechselte am Samstag um 9.40 Uhr auf der A 70 zwischen Theres und Knetzgau ein 19-Jähriger laut Polizei auf die linke Spur. Dort kollidierte er mit einem Daimler, den ein 36-Jähriger fuhr.  Beide Autos prallten in die Leitplanken. Der 19-Jährige kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Die Feuerwehr Haßfurt nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf und sicherte den Unfallort.
Weil er mit seinem Renault Twingo zu dicht auf den Vordermann auffuhr, wechselte am Samstag um 9.40 Uhr auf der A 70 zwischen Theres und Knetzgau ein 19-Jähriger laut Polizei auf die linke Spur. Dort kollidierte er mit einem Daimler, den ein 36-Jähriger fuhr. Beide Autos prallten in die Leitplanken. Der 19-Jährige kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Die Feuerwehr Haßfurt nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf und sicherte den Unfallort. Foto: Markus Hebert
Weil er mit seinem Renault Twingo zu dicht auf den Vordermann auffuhr, wechselte am Samstag um 9.40 Uhr auf der A 70 zwischen Theres und Knetzgau ein 19-Jähriger laut Polizei auf die linke Spur. Dort kollidierte er mit einem Daimler, den ein 36-Jähriger fuhr. Beide Autos prallten in die Leitplanken. Der 19-Jährige kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Die Feuerwehr Haßfurt nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf und sicherte den Unfallort.
Auf der A70: Plötzlicher Spurwechsel mit Folgen       -  Weil er mit seinem Renault Twingo zu dicht auf den Vordermann auffuhr, wechselte am Samstag um 9.40 Uhr auf der A 70 zwischen Theres und Knetzgau ein 19-Jähriger laut Polizei auf die linke Spur. Dort kollidierte er mit einem Daimler, den ein 36-Jähriger fuhr.  Beide Autos prallten in die Leitplanken. Der 19-Jährige kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Die Feuerwehr Haßfurt nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf und sicherte den Unfallort.
Weil er mit seinem Renault Twingo zu dicht auf den Vordermann auffuhr, wechselte am Samstag um 9.40 Uhr auf der A 70 zwischen Theres und Knetzgau ein 19-Jähriger laut Polizei auf die linke Spur. Dort kollidierte er mit einem Daimler, den ein 36-Jähriger fuhr. Beide Autos prallten in die Leitplanken. Der 19-Jährige kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Die Feuerwehr Haßfurt nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf und sicherte den Unfallort. Foto: Markus Hebert
Auf der A70: Plötzlicher Spurwechsel mit Folgen       -  Weil er mit seinem Renault Twingo zu dicht auf den Vordermann auffuhr, wechselte am Samstag um 9.40 Uhr auf der A 70 zwischen Theres und Knetzgau ein 19-Jähriger laut Polizei auf die linke Spur. Dort kollidierte er mit einem Daimler, den ein 36-Jähriger fuhr.  Beide Autos prallten in die Leitplanken. Der 19-Jährige kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Die Feuerwehr Haßfurt nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf und sicherte den Unfallort.
Weil er mit seinem Renault Twingo zu dicht auf den Vordermann auffuhr, wechselte am Samstag um 9.40 Uhr auf der A 70 zwischen Theres und Knetzgau ein 19-Jähriger laut Polizei auf die linke Spur. Dort kollidierte er mit einem Daimler, den ein 36-Jähriger fuhr. Beide Autos prallten in die Leitplanken. Der 19-Jährige kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Die Feuerwehr Haßfurt nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf und sicherte den Unfallort. Foto: Markus Hebert
Auf der A70: Plötzlicher Spurwechsel mit Folgen       -  Weil er mit seinem Renault Twingo zu dicht auf den Vordermann auffuhr, wechselte am Samstag um 9.40 Uhr auf der A 70 zwischen Theres und Knetzgau ein 19-Jähriger laut Polizei auf die linke Spur. Dort kollidierte er mit einem Daimler, den ein 36-Jähriger fuhr.  Beide Autos prallten in die Leitplanken. Der 19-Jährige kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Die Feuerwehr Haßfurt nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf und sicherte den Unfallort.
Weil er mit seinem Renault Twingo zu dicht auf den Vordermann auffuhr, wechselte am Samstag um 9.40 Uhr auf der A 70 zwischen Theres und Knetzgau ein 19-Jähriger laut Polizei auf die linke Spur. Dort kollidierte er mit einem Daimler, den ein 36-Jähriger fuhr. Beide Autos prallten in die Leitplanken. Der 19-Jährige kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Die Feuerwehr Haßfurt nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf und sicherte den Unfallort. Foto: Markus Hebert
Auf der A70: Plötzlicher Spurwechsel mit Folgen       -  Weil er mit seinem Renault Twingo zu dicht auf den Vordermann auffuhr, wechselte am Samstag um 9.40 Uhr auf der A 70 zwischen Theres und Knetzgau ein 19-Jähriger laut Polizei auf die linke Spur. Dort kollidierte er mit einem Daimler, den ein 36-Jähriger fuhr.  Beide Autos prallten in die Leitplanken. Der 19-Jährige kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Die Feuerwehr Haßfurt nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf und sicherte den Unfallort.
Weil er mit seinem Renault Twingo zu dicht auf den Vordermann auffuhr, wechselte am Samstag um 9.40 Uhr auf der A 70 zwischen Theres und Knetzgau ein 19-Jähriger laut Polizei auf die linke Spur. Dort kollidierte er mit einem Daimler, den ein 36-Jähriger fuhr. Beide Autos prallten in die Leitplanken. Der 19-Jährige kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Die Feuerwehr Haßfurt nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf und sicherte den Unfallort. Foto: Markus Hebert

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Theres
  • Knetzgau
  • Michael Mößlein
  • Daimler AG
  • Renault
  • Renault Twingo
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!