HOFHEIM

Ausflug des Frauenbunds Hofheim führte in die Wachau

Der Frauenbund Hofheim unternahm kürzlich einen Viertages-Ausflug in die Wachau.
Ausflug des Frauenbunds Hofheim führte in die Wachau
Der Frauenbund Hofheim unternahm kürzlich einen Viertages-Ausflug in die Wachau. Wie der Frauenbund in einer Mitteilung an die Medien schreibt, war das Benediktinerkloster Stift Melk der erste Programmpunkt für die 40 Teilnehmer. Foto: Foto: Marion Woywode
Der Frauenbund Hofheim unternahm kürzlich einen Viertages-Ausflug in die Wachau. Wie der Frauenbund in einer Mitteilung an die Medien schreibt, war das Benediktinerkloster Stift Melk der erste Programmpunkt für die 40 Teilnehmer. Das Stift werde seit der Gründung 1089 ununterbrochen von Benediktinermönchen bewohnt. Der zweite Tag begann mit einer Stadtführung durch Österreichs jüngste Landeshauptstadt St. Pölten. Die freie Zeit nach dem Stadtrundgang wurde für Kaffee, Eis oder zum Shoppen genutzt. Als nächstes besuchten die Hofheimer laut der Mitteilung das Benediktinerkloster Stift Göttweig.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen