STETTFELD

BMW durchbricht die Mittelleitplanke

BMW durchbricht die Mittelleitplanke       -  (kv)   Mehrere Schutzengel waren am Freitagvormittag auf der A 70 bei Stettfeld unterwegs. Die Fahrerin eines weißen BMW Kombi war auf der Autobahn in Richtung Schweinfurt unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Viereth und Eltmann kam sie aus bislang noch nicht bekannten Gründen zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, krachte dann in die Mittelschutzplanke, walzte diese rund hundert Meter platt und schoss schließlich auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß die Unfallfahrerin in einen entgegenkommenden Lastwagen. Nach Auskunft der Polizei wurden die Fahrerin des BMW sowie der Lastwagen Fahrer wie durch ein Wunder nur leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 50 000 Euro geschätzt. Zwei Spuren in Richtung Bamberg mussten während der Rettungs- und Bergungsarbeiten gesperrt werden. Der Verkehr wurde auf dem Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Durch Trümmerteilen kam es auch in Fahrtrichtung Schweinfurt zu Verkehrsbehinderungen.
(kv) Mehrere Schutzengel waren am Freitagvormittag auf der A 70 bei Stettfeld unterwegs. Die Fahrerin eines weißen BMW Kombi war auf der Autobahn in Richtung Schweinfurt unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Viereth und Eltmann kam sie aus bislang noch nicht bekannten Gründen zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, krachte dann in die Mittelschutzplanke, walzte diese rund hundert Meter platt und schoss schließlich auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß die Unfallfahrerin in einen entgegenkommenden Lastwagen. Nach Auskunft der Polizei wurden die Fahrerin des BMW sowie der Lastwagen Fahrer wie durch ein Wunder nur leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 50 000 Euro geschätzt. Zwei Spuren in Richtung Bamberg mussten während der Rettungs- und Bergungsarbeiten gesperrt werden. Der Verkehr wurde auf dem Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Durch Trümmerteilen kam es auch in Fahrtrichtung Schweinfurt zu Verkehrsbehinderungen. Foto: News 5
Mehrere Schutzengel waren am Freitagvormittag auf der A 70 bei Stettfeld unterwegs. Die Fahrerin eines weißen BMW Kombi war auf der Autobahn in Richtung Schweinfurt unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Viereth und Eltmann kam sie aus bislang noch nicht bekannten Gründen zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, krachte dann in die Mittelschutzplanke, walzte diese rund hundert Meter platt und schoss schließlich auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß die Unfallfahrerin in einen entgegenkommenden Lastwagen. Nach Auskunft der Polizei wurden die Fahrerin des BMW sowie der Lastwagen Fahrer wie durch ein Wunder nur leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 50 000 Euro geschätzt. Zwei Spuren in Richtung Bamberg mussten während der Rettungs- und Bergungsarbeiten gesperrt werden. Der Verkehr wurde auf dem Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Durch Trümmerteilen kam es auch in Fahrtrichtung Schweinfurt zu Verkehrsbehinderungen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Stettfeld
  • Klaus Vogt
  • BMW
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!