HAßFURT/BAMBERG

Ballschultag: Startschuss für Bamberger Ballschule

Der Ballschultag in Haßfurt war der Startschuss für die „Bamberger Ballschule“. Foto: L. Ahlfs/Baskets Bamberg

Gelungener Start ins Ballschuljahr für Brose Bamberg: Beim jährlichen „Bamberger Ballschultag“ in Haßfurt begeisterte das Jugendteam laut einer Pressemitteilung von Brose Bamberg rund 300 Kinder samt Lehrern der Grundschulen Haßfurt und Königsberg in der Schulturnhalle. Veranstaltet hat den Basketballschnuppertag Brose Bamberg mit der Raiffeisen-Volksbank Haßberge.

Die Erst- und Zweitklässler konnten an sechs Stationen die Sportart Basketball kennenlernen – angeleitet vom Brose-Bamberg-Jugendtrainerteam. Neben Wurfübungen an der Zielscheibe probierten sich die Grundschüler am Eistütenlauf, einer Dribbel- und Balancierübung mittels Ball und umgedrehtem Hütchen. Beim Klassenwettbewerb der Raiffeisen-Volksbank Haßberge bewies die schnellste Klasse ihre Geschicklichkeit beim Ballrollen und sicherte sich einen neuen Rucksack.

Als Stargast war laut Pressemitteilung Nachwuchsprofi Mateo Seric von den Baunach Young Pikes beim Ballschultag dabei – in der Rolle eines Trainers.

Schlagworte

  • Haßfurt
  • Königsberg
  • Basketball
  • Brose Baskets Bamberg
  • Grundschulkinder
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!