SAND

Bei Videoaufnahmen mit Rad schwer gestürzt

Während ihn ein Bekannter mit dem Mobiltelefon filmte, ist ein 29-Jähriger beim Sprung mit seinem Fahrrad über eine Schanze gestürzt - mit erheblichen Folgen.
Symbolbild Rettungshubschrauber
Schwere Verletzungen hat sich nach Angaben der Haßfurter Polizei ein 29-Jähriger am Samstagnachmittag bei einem Unfall in Sand zugezogen. Dem Polizeibericht zufolge, fuhren der Mann und ein Bekannter in der Steigerwaldstraße mit ihren geländegängigen Fahrrädern auf der dortigen Motocrossstrecke. Als der Bekannte von einer Fahrt des 29-Jährigen über eine Sprungschanze mit seinem Mobiltelefon eine Videoaufnahme machte, stürzte der Radfahrer. Ein Rettungshubschrauber flog diesen in eine Klinik.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen