HAßFURT

Beim Abbiegen nicht aufgepasst

Beim Abbiegen nicht aufgepasst       -  (kv)   Erheblicher Schaden entstand bei einem Unfall, der sich am Donnerstag gegen 10.30 Uhr in Haßfurt in der Verlängerung der Brückenstraße Richtung Knetzgau ereignete. Der aus Fahrtrichtung Wonfurt kommende Fahrer eines Jaguar nahm einem Skoda, der in Richtung Mariaburghausen unterwegs war, an der Abzweigung die Vorfahrt. Personen wurden nicht verletzt. Die beiden Unfallgegner einigten sich über die Schadensabwicklung, so dass die Beamten der Polizeiinspektion Haßfurt den Unfall nicht mehr aufnehmen mussten. Zur Unfallstelle war auch die Feuerwehr Haßfurt alarmiert worden, um aus den Unfallautos auslaufende Betriebsausstoffe abzubinden. Die Floriansjünger mussten aber nicht eingreifen, weil es sich lediglich um Wasser handelte.
(kv) Erheblicher Schaden entstand bei einem Unfall, der sich am Donnerstag gegen 10.30 Uhr in Haßfurt in der Verlängerung der Brückenstraße Richtung Knetzgau ereignete. Der aus Fahrtrichtung Wonfurt kommende Fahrer eines Jaguar nahm einem Skoda, der in Richtung Mariaburghausen unterwegs war, an der Abzweigung die Vorfahrt. Personen wurden nicht verletzt. Die beiden Unfallgegner einigten sich über die Schadensabwicklung, so dass die Beamten der Polizeiinspektion Haßfurt den Unfall nicht mehr aufnehmen mussten. Zur Unfallstelle war auch die Feuerwehr Haßfurt alarmiert worden, um aus den Unfallautos auslaufende Betriebsausstoffe abzubinden. Die Floriansjünger mussten aber nicht eingreifen, weil es sich lediglich um Wasser handelte. Foto: René Ruprecht
Erheblicher Schaden entstand bei einem Unfall, der sich am Donnerstag gegen 10.30 Uhr in Haßfurt in der Verlängerung der Brückenstraße Richtung Knetzgau ereignete. Der aus Fahrtrichtung Wonfurt kommende Fahrer eines Jaguar nahm einem Skoda, der in Richtung Mariaburghausen unterwegs war, an der Abzweigung die Vorfahrt. Personen wurden nicht verletzt. Die beiden Unfallgegner einigten sich über die Schadensabwicklung, so dass die Beamten der Polizeiinspektion Haßfurt den Unfall nicht mehr aufnehmen mussten. Zur Unfallstelle war auch die Feuerwehr Haßfurt alarmiert worden, um aus den Unfallautos auslaufende Betriebsausstoffe abzubinden. Die Floriansjünger mussten aber nicht eingreifen, weil es sich lediglich um Wasser handelte.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Haßfurt
  • Klaus Vogt
  • Škoda
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!