MECHENRIED

Besinnliches im Mechenrieder Advent

Die Blasmusiker des Musikverein Riedbachtaler unter der Leitung von Günther Diem. Foto: Ulrich Kind

Seit drei Jahren hat im Veranstaltungskalender der Gemeinde der besinnliche Konzertabend „Mechenrieder Advent“ wieder seinen festen Platz. In der Sankt-Nikolaus-Pfarrkirche waren die Sitzplätze fast bis zum letzten Platz belegt. Schon zur Tradition gehört es, dass zur Einstimmung des Konzertabends von den Zuhörern gemeinsam in Begleitung von Sylvia Rambacher an der Orgel das Lied „Macht hoch die Tür“ gesungen wird.

Die Mitwirkenden waren neben dem Musikverein „Riedbachtaler“ unter der Leitung von Günther Diem, die Jungbläser des Musikvereins unter der Leitung von Juliane Klopf sowie auch wieder alte Bekannte, wie Linda Martin (Gesang und Gitarre), sowie wie auch der Landfrauenchor unter der Leitung von Kirsten Snater sowie Sylvia Rambacher an der Orgel. Birgit Zwirlein sprach die weihnachtlichen Texte zwischen den musikalischen Beiträgen.

Programmhöhepunkt

Auch in diesem Jahr wieder markierte einen Programmhöhepunkt Ron Rockholt als Solist mit seiner Great Highland Bagpipe. Zusammen mit den Blasmusikanten des Musikvereins ließ er mit dem konzertanten Musikstück „Mull of Kintyre“ auf seinen Dudelsack die bekannte Melodie erklingen.

Seit gut vier Jahren lebt Ron Rockholt in Mechenried und spielt seit zweieinhalb Jahren im Mechenrieder Musikverein mit Begeisterung Trompete. Der ausgebildete Musiklehrer aus den USA hat das Dudelsackspiel schon seinerzeit in der Highschool in Kalifornien von Grund auf erlernt. Neben dem großen Dudelsack spielt er auch noch den kleinen schottischen Dudelsack und den schottischen Tiefland-Dudelsack.

Fotoserie

Mechenrieder Advent

zur Fotoansicht

Seinen eigenen Fanclub hatte Ron Rockholt schon in Schweinfurt im Jahr 2015 Ende September bei der „Nacht der Kultur“ erobert, als der Deutsch-Kalifornier dort mit seinem Dudelsack die sehnsuchtsvollen Melodien schottischer Tänze (Jigs und Strathspeys) erklingen ließ.

Schon obligatorisch ist die Melodie des Andachtsjodler der Schlusspunkt des Adventkonzertes, den zuerst die Jungbläser anstimmen und die verschiedenen Register der Riedbachtaler des Musikvereins mit der Orgel zum Schluss feierlich mit einstimmen.

Linda Martin aus Mechenried singt seit drei Jahren beim Mechenrieder Advent. Foto: Ulrich Kind
Ron Rockholt als Solist beim Mechenrieder Advent mit seiner Great Highland Bagpipe. Foto: Ulrich Kind

Schlagworte

  • Mechenried
  • Ulrich Kind
  • Veranstaltungskalender
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!